Wochenendlager 2018

Mittwoch, 27. Juni 2018 - 08:58 Uhr

Dieses Wochenende verbrachten die Zammer Pfadfinder in der Pfadiau in Landeck.
Die Großen im Zelt –die Wichtel und Wölflinge im Haus.

Auf der Suche nach der „Roten Blume“ forschten wir im Nisslpark und erlebten Dschungelabenteuer gemeinsam mit Judith, Clemens und Harald.
Die Späher/ Guides bereiteten sich auf ihr Sommerlager in Hard am Bodensee vor, bauten eine Patrullengarnitur auf und kochten im Freien Spaghetti.

Nachdem die Wichtel/ Wölflinge ein prächtiges Pyramidenfeuer aufgebaut und entzündet hatten, begann der Höhepunkt des Abends:
Am Lagerfeuer legten drei Wölflinge (Carl, Johann und Jacob) ihre Versprechen ab

Ich verspreche,
so gut ich kann, ein guter Wölfling zu sein
und nach unserem Gesetz zu leben,
und bitte Gott, mir dabei zu helfen.

und auch fünf Späher/ Guides (Catharina, Sarah, Leon, Manuel und Tobias) bekamen nach dem großen Versprechen das Gruppenhalstuch von Harald feierlich umgehängt.

Ich verspreche bei meiner Ehre,
dass ich mein Bestes tun will,
Gott und meinem Land zu dienen,
meinen Mitmenschen zu helfen
und nach unserem Gesetz zu leben.

Dann ging es in die Zelte und ins Haus. In der Nacht weckte die Kleinen immer wieder ein Siebenschläfer auf, der wohl in der Pfadiau haust und sich über den nächtlichen Besuch gewundert hat.

Wir bedanken uns beim Team der Pfadiau, bei Richard und Andreas, für die nette, freundschaftliche Betreuung.
Ein großes Danke auch an alle LeiterInnen und MitarbeiterInnen der Zammer Pfadfinder für das tolle Programm an diesem Wochenendlager und in den vielen Heimstunden im vergangenen Jahr

Gut Pfad und allen einen schönen Sommer


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht